Die Geschichte unseres Weinguts

1974 wurden die ersten Grundmauern unseres Betriebes von unseren Eltern/Großeltern Paul und Lore Claus erbaut. Es entstanden das heute Wohnhaus sowie der damalige Schweinestall und Lagerhallen. 1976 siedelten wir dann vom Ortskern auf den Aussiedlerhof.

Von da an bewirtschaftete unsere Familie den Schweinemastbetrieb, das Ackerland sowie die Weinberge. Als Mitglied der ehemaligen Bottwartalkellerei, heute Bottwartäler Winzer, lieferten wir unsere Trauben als Vollablieferer dort ab.

1990 wurde bei der Hofübergabe (Christel und Dieter Krohmer) eine Umstrukturierung des Betriebes vorgenommen. Wir legten mehr Wert auf unseren Weinbau und bauten einen Teil unserer Trauben nun selbst auf unserem Betrieb aus. Die Kellerei belieferten wir nun nur noch als Teilablieferer. 1992 wurde der Schweinemastbetrieb aufgegeben. Zug um Zug wurde die Selbstvermarktungsfläche des Weinbaus größer bis 1995 komplett auf Selbstvermarktung umgestellt wurde. In diesem Jahr wurde auch der Umbau der alten Maschinenhalle fertiggestellt, wo damals erstmals die Besenstube, heute „Weinstube zur Bütte“, öffnete.

Um der steigenden Menge an Trauben gerecht zu werden, wurden 2002 die früheren Stallungen und Lagerhallen von Grund auf saniert. So wurden die benötigten Weinausbauflächen geschaffen. Die Wirtschaftsgebäude und das Kelterhaus, die im Zuge der Vergrößerung unseres Betriebes entstanden, wurden auf den technisch modernsten Stand gebracht. 2005 wurde der Ackerbau endgültig aufgegeben um sich voll und ganz dem Weinbau und der Gastronomie zu widmen.

Unser Betrieb bewirtschaftet heute eine Fläche von 7,5 ha. Der Anteil an Rotweinsorten beträgt 80%. Die Arbeit im Weinberg sowie im Keller werden nach Richtlinien der integrierten Wirtschaftsweise betrieben. Durch diese Maßnahme erzeugen wir ausschließlich hochwertiges Lesegut. Das Verarbeiten der Trauben, sowie der Ausbau der einzelnen Sorten, erfolgen im eigenen Keller. Damit ist eine hohe Qualität an sortenreinen Weinen gewährleistet. Durch ständiges Überprüfen des Reifeprozesses vermeiden wir Fehltöne in den Weinen. Auch die Abfüllung erfolgt in unserer eigenen modernen Abfüllanlage.